Tapen

 

Beim Tapen werden „Pflasterklebebänder“ (= Tapeverband) in unterschiedlichen Farben auf die Haut aufgebracht. 

Damit werden Gelenkfunktionen unterstützt und eine Schmerzreduktion erzielt. 

 

Anwendungsgebiete:

 

 

  • Muskelverletzungen ( Schmerzen, Zerrungen, Überlastung,...)
  • Gelenksverletzungen (Überlastung,...)
  • Verletzungen der Bänder
  • Migräne
  • Wassereinlagerungen (Ödeme)